AGB

1. Geltungsbereich 

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Maximilian Ludwig Eggstein und dem Verbraucher (§ 13 BGB) gelten die nachfolgenden Geschäftsbedingungen. 

2. Zustandekommen des Vertrages 

Verbraucher müssen zur Inanspruchnahme der Dienstleistungen volljährig und eine natürliche oder juristische Person sein. Bei unkorrekten Angaben ist der Vertrag nicht getätigt und sämtliche daraus evtl. folgenden rechtlichen Konsequenzen hat der Besteller zu tragen. 

Der Vertrag kommt nach der Prüfung der Bestellung durch eine Auftragsbestätigung zustande, die Sie innerhalb weniger Werktage per Email erhalten. Diese enthält auch die Angaben zur Bezahlung. Der Anbieter behält sich vor, Beratungen ggf. ohne Angabe von Gründen abzulehnen.  

3. Bestellung 

Die angebotenen Dienstleistungen können Sie über das Internet via Email oder per Brief über die Postfachadresse bestellen. In Ausnahmefällen behält sich Maximilian Eggstein vor, Bestellungen nicht anzunehmen, sowie bei fehlender Verfügbarkeit, diese nicht auszuführen. In diesem Fall werden Sie unverzüglich per E-Mail benachrichtigt, eventuell bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall erstattet. Es können nur vollständig bezahlte Dienstleistungen erbracht werden. 

4. Preise 

Es gelten die aktuellen Preisangaben der Internetseite librairie-invisible.de. Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt bzw. 7% MwSt. Preise können ohne Abgabe von Gründen geändert werden. Druck- oder Schreibfehler können nicht ausgeschlossen werden. 

5. Bezahlung 

Für alle Dienstleistungen gilt Vorkasse. Ich bitte um Verständnis dafür, da Sie sonst indirekt die unbezahlten Rechnungen und Mahnkosten anderer mitbezahlen müssten, z.B. in Form höherer Preise, weil ich entsprechende Ausfallquoten gleich mit einkalkulieren müsste.

6. Haftungsausschluss 

Es wird keinerlei Haftung für eventuelle Schäden, die sich aus der Inanspruchnahme der Dienstleistungen ergeben könnten, übernommen. Wie mit allen Dienstleistungen, die für den persönlichen Entwicklungsweg gedacht sind, kann es keine Garantie für das Ergebnis der Arbeit geben. 

7. Gerichtsstand 

Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Rechtsstreitigkeiten ist Lüneburg, soweit zulässig. Es gilt auch für Lieferungen ins Ausland deutsches Recht. 

8. Inhalte der Homepage 

Für die Inhalte der Homepage wird keine Gewähr über Aktualität, Vollständigkeit und Korrektheit der Informationen übernommen. Alle Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Die Angebote dieser Seite können jederzeit geändert, ergänzt oder beendet werden. Die auf den Seiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und eventuelle Versandkosten. 

9. Unverlangte Einsendungen 

Es gibt keinerlei Verpflichtung, unverlangte Einsendungen anzuerkennen, zu überprüfen, zu akzeptieren oder zu beantworten. Unverlangte Zuschriften werden nicht an den Absender zurückgesendet. Aufträge aller Art werden nur durch eine verbindliche Zusage im Vorfeld seitens des Anbieters wirksam. 

Stand: 01/2021